Vortrag SchiLf

  • Liebe Eltern,
  • alle pädagogischen Mitarbeiter unserer Schule arbeiten auf einem internen Fortbildungstag am Freitag,
  • 1. Juli zur Gestaltung bzw. Umgestaltung der Selbstverwaltung und Schulführung.
  • Am Vorabend gibt es einen Vortrag, zu dem auch Sie hiermit eingeladen werden.
  • Elke Fritzsche
  • Päd. Schulführung
  • Donnerstag, 30.Juni, 17:00 Uhr
  • Nils Cooper, Pfarrer der Christengemeinschaft Berlin
  • Die Anerkennung der Wirklichkeit als Grundlage von Entscheidungsprozessen
  • Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, dass sich unser Verhältnis zur Wirklichkeit
  • verändert hat und dass sich an dieser Tatsache unser gesamtes Leben neu auszurichten
  • scheint.
  • Die dabei entstehenden Konflikte und Verunsicherungen werden von vielen Menschen als
  • existenziell empfunden und stellen unsere Gemeinschaften auf eine starke Probe.
  • Der Vortrag möchte dieses Zeitphänomen untersuchen und herausarbeiten,
  • dass hinter allem Irritierenden und Spaltenden der Gegenwart eine Wirklichkeit gefunden
  • werden kann, die Anlass zu großer Hoffnung gibt.

Informationen zum 9,00 €-Ticket in der Schülerbeförderung

  • Bundestag und Bundesrat haben der Einführung des sog. 9,00 €-Tickets ab 01.06. bis 31.08.2022 zugestimmt. Das hat auch Auswirkungen auf die Dienstleistungen Schülerzeitkarte und Bezuschussung.
  • Die Schülerzeitkarte wird automatisch zum 9,00 €-Ticket. D.h. Schüler/innen können den gesamten Funktionsumfang des Tickets nutzen (z.B. Bundesweit ÖPNV, 24/7) auch in den Ferien. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://havag.com/tickets/tarifinfos/uebersicht/9euroticket. Demnach müssen Inhaber/innen einer Schülerzeitkarte keinen extra Abo-Vertrag abschließen oder das 9,00-Ticket einzeln kaufen. Haben die Antragsstellenden zusätzlich zur Schülerzeitkarte das sog. SchoolCard Upgrade mit der HAVAG abgeschlossen, zahlen sie in den 3 Monaten dafür nicht.
  • In der Bezuschussung werden die Zahlungen für Juni und Juli 2022 automatisch an die 9,00 € pro Monat angepasst. Schüler/innen die also bereits einen Antrag gestellt und genehmigt bekommen haben, müssen dem Bereich Schülerbeförderung in diesem Fall keine Änderungsmeldung geben. Neuanträge für das Schuljahr 2021/2022 werden ebenfalls automatisch mit dem vergünstigten Tarif bearbeitet.
  • E.Fritzsche
  • Päd. Schulleitung

SchiLf-Tage

  • Freitag, 01. Juli – schulinterne Lehrerfortbildung
  • für alle pädagogischen Mitarbeiter
  • des Kindergartens, des Hortes und der Schule!
  • Wir bieten eine Notbetreuung an.
  • Bitte melden Sie Ihren Bedarf bis spätestens Montag, 20.06. im Kindergarten
  • bzw. Hort bzw. Klassenlehrer:in an.
  • Elke Fritzsche
  • Päd. Schulleitung

Aufruf:

Friedenskundgebung der Waldorf-Einrichtungen

  • Liebe Waldorfgemeinschaft,
  • wie möchten wir leben? Diese Frage stellt sich uns in ungeahnter Dimension in diesen Tagen neu! Frieden gehört zu unseren Grundannahmen und wir alle werden mehr denn je erschüttert von den kriegerischen Vorgängen in der Ukraine, von der wir uns verunsichert, bedroht und überfordert fühlen.
  • Was wollen wir tun? Wie können wir helfen? Unsere Stärke ist und war die Gemeinschaft!
  • Deshalb möchten wir euch einladen, euch als Teil der friedlichen, zukunftsorientierten, freien Waldorfgemeinschaft an unserem Friedensnetzwerk zu beteiligen.
  • https://www.friedensnetz-waldorf.de

30 Jahre


© 2013 Waldorfschule Halle