Ein Film über unsere Schule

Im Frühsommer 2015 beauftragten wir den Dokumentarfilmer Alexander Biedermann, einen Film über unsere Schule zu drehen.
Wir freuen uns, den Film nunmehr der Öffentlichkeit vorzustellen. >>>


Jahresplan 2020/21

vorläufiger Jahresplan 2020/21


Aktuelles vom 13.07.2020

  • Start des kommenden Schuljahres
  • Schließzeit Hort 03.08. – 14.08.
  • Die 7. Eindämmungsverordnung vom 30. Juni 2020 hat eine Geltungsdauer bis zum 16. September 2020. Sie trifft Festlegungen, die sich bis in das kommende Schuljahr erstrecken.
  • Für das kommende Schuljahr sind alle Schulen angehalten, Vorbereitungen zur Rückkehr in den Regelbetrieb zu treffen. Die Möglichkeit, dass die Gesundheitsbehörden lokale Schulschließungen vornehmen, besteht weiterhin fort.
  • Die Schulen sind daher gehalten, sich auf eine teilweise oder vollständige Abkehr vom Regelbetrieb einzustellen, um kurzfristig wieder Distanzunterricht anbieten zu können.
  • 1. Schultag, Donnerstag, 27.08.
  • Für die kommenden Ferien wünsche ich Ihnen gute Erholung und eine entspannte Zeit.Bitte bleiben Sie gesund!
  • Elke Fritzsche
  • Päd. Schulleitung

Aktuelles vom 13.06.2020

  • Schulbus
  • Ab Montag, 15.06. 2020, fährt der Schulbus wieder zu den gewohnten Zeiten.
  • Im Bus muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • E.Fritzsche
  • Päd. Schulleitung

Neuigkeiten vom 07.06.2020

  • Ab Montag, 15.06., wird der vollständige Präsenzunterricht der Klassen 1 – 4 eingerichtet.
  • Alle Schülerinnen und Schüler werden wieder in bekannten Lerngruppen bzw. Klassen von bisherigen Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern unterrichtet bzw. betreut werden.
  • Die Eltern der Klassen werden über Ablauf und Organisation gesondert informiert.
  • Der Unterricht in den Sekundarstufen I und II (5 – 12 ) erfolgt weiterhin im Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht und damit entsprechend unserer Veröffentlichung.
  • Eltern, die Bedenken wegen des Infektionsgeschehens haben, können eine Beschulung ihrer Kinder im Fernunterricht beantragen. Der Antrag erfolgt durch eine begründete Erklärung gegenüber der Schule.
  • Elke Fritzsche
  • Pädagogische Schulleitung

Aktuelles vom 18.05.2020

  • Weitere Regelungen zur Aufnahme des Schulbetriebes nach den Pfingstferien:
  • Klasse 12: prüfungsrelevanter Unterricht bis 12.06.
  • 12.06. letzter Regelschultag
  • 15. – 19.06. Konsultationen
  • ab 22.06. mündliche Prüfungen
  • Klasse 11: bis zum Schuljahresende durchgängig Unterricht
  • Klasse 10: 2 Gruppen/ A-Woche/ B-Woche
  • bis zum Schuljahresende durchgängig Unterricht
  • Klasse 09: ab 2.06. Unterricht im Förderraum Hof
  • Unterricht bis zum 12. 06. dann Fernunterricht bis zum Schuljahresende
  • Klasse 08: ab 02.06. Unterricht in Kleingruppen/ Präsentation der JA/ gesonderter Stundenplan bis 12.06.,
  • dann Fernunterricht bis zum Schuljahresende
  • Klasse 07: ab 02.06. Unterricht /gesonderter Stundenplan/
  • Klasse gedrittelt bis zum 12.06. dann Fernunterricht bis zum Schuljahresende
  • Klasse 6a: Fr. Runge/ 2 Gruppen/ Unterricht im Raum der 6b/
  • gesonderter Stundenplan vom 15. 06. – 26.06. dann Fernunterricht bis zum Schuljahresende
  • Klasse 6b: Fr. Hirning/ 2 Gruppen/ Unterricht im Klassenraum/ gesonderter Stundenplan vom 29.06. – 10.07. davor Fernunterricht
  • Klasse 5a: Hr. Onneken /2 Gruppen/ Unterricht im Förderraum Hof/
  • gesonderter Stundenplan/ vom 15. 06. – 26.06. dann Fernunterricht bis zum Schuljahresende
  • Klasse 5b: Fr. Ulbrich / Unterricht vom 08.06. – 12.06./
  • gesonderter Stundenplan dann Fernunterricht bis zum Schuljahresende
  • ab 15.06.: tageweise Klassen 4, 3a, 3b, 2, 1a, 1b
  • Elke Fritzsche
  • Päd.Schulleitung

Aktuelles vom 03.05.2020

  • Wiederaufnahme des Schulbetriebs 04.05.2020
  • Die teilweise Öffnung der Schule für die Prüfungsvorbereitung erfolgte am 23.04.20.Neben den geplanten Prüfungsvorbereitungen und der Sicherstellung der Abschlussprüfungen (die oberste Priorität hat) erfolgt nun die schrittweise Aufnahme des Schulbetriebs nach den jeweiligen schulorganisatorischen Rahmenbedingungen.
  • Lt. Erlass des MB wählt jede Schule unter Berücksichtigung der personellen und räumlichen Bedingungen ein für sich praktikables und nachvollziehbares System, um die Klassen zu teilen und den Wechsel von Anwesenheit und Abwesenheit der Schülerinnen und Schüler zu organisieren.
  • Dieser Wiederbeginn kann nur unter strengster Beachtung der offiziell gültigen Regelungen und Vorgaben zum Gesundheitsschutz für alle Beteiligten durchgeführt werden! > bspw. Lüften von Klassenräumen, Einhaltung von Mindestabständen, Kontaktminimierung, Mund-Nase-Schutz <
  • Die Beschulung erfolgt im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht („häusliches Lernen“) bis zum Schuljahresende.
  • Die Regelung konkret:
  • seit Donnerstag, 23.04. Klasse 12 prüfungsrelevanter Unterrichtab Montag, 04.05. Klasse 11 gesonderter Stundenplan
  • ab Mittwoch, 06.05. Klasse 10 in Gruppen/ tageweise/ gesonderter Stundenplanab
  • Montag, 11.05. Klasse 9 gesonderter Stundenplan
  • Woche 11.05. – 15. 05. Prüfungswoche
  • Pfingstferien, Donnerstag (Himmelfahrt), 21.05. – 01.06.
  • !Änderung!
  • Montag, 18.05./ Dienstag, 19.05./ Mittwoch, 20.05. Klassen 8 und 7 Konsultationsunterricht in Kleinstgruppen
  • Information über Klassenlehrerinnen
  • Die Erfahrungen o.g. Wochen sind ein guter Ansatz, um ein mögliches Szenario für die weitere Aufnahme des Schulbetriebs zu durchdenken. Neben der Aufnahme des Präsenzunterrichtes wird die Notbetreuung für anspruchsberechtigte Eltern in der Schule fortgesetzt , solange kein Regelbetrieb stattfindet.
  • Die Regelungsgrundlagen werden in ihrer jeweils gültigen Fassung umgesetzt. Wir bitten um Anmeldung über das Sekretariat (777 590)!
  • Elke Fritzsche
  • Pädagogische Schulleitung

© 2013 Waldorfschule Halle