Schülerrat der Freien Waldorfschule Halle/Saale

Wir sind die Schülervertreter. An unseren wöchentlichen Schülerratssitzungen nehmen die Schülervertreter der Klassen 7 bis 12 teil. Zuallererst sind wir die Ansprechpartner der Schüler und setzen uns für sie ein. Dazu zählen die Anliegen der Schüler, um die wir uns sowohl bei den Sitzungen kümmern, als auch in die Lehrerkonferenz. Zur Unterstützung stehen uns Verbindungs- und Vertrauenslehrer zur Seite. Diese werden jährlich, wie auch der Schülersprecher, neu gewählt. Einige Mitglieder unserer Schülervertretung engagieren sich an der Landesschülervertretung Mitte-Ost. Diese sorgt für einen schulübergreifenden Austausch der Waldorfschulen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Regelmäßig treffen sich Schülervertreter und Vorstandsmitglieder der SVMO, um Projekte wie deutschlandweite Waldorftagungen zu organisieren. Mehr dazu können Sie in den Gutsnachrichten lesen. Wir bemühen uns in den Gutsnachrichten die Schulgemeinschaft und Interessierte regelmäßig über unsere Arbeit zu informieren und daran teilhaben zu lassen. Seit dem 1. Oktober 2017 ist Marla Hirning, aus der 9 Klasse, festes Mitglied des Schülervorstandes des Bundes der Freien Waldorfschulen Deutschlands.


Email-Adresse des Schülerrats: WaldorfSV-halle@web.de

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Wir sind die Schülerinitiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ der Freien
Waldorfschule Halle. Momentan bestehen wir aus drei Schülerinnen aus der 10. Und 11. Klasse: Josephine Stedtler (links), Julia Kaspar (Mitte), Toni Maaß (rechts). Als unterstützenden Lehrer begleitet uns Albrecht von Strauch. Das Projekt setzt sich für die Bekämpfung von Rassismus und Diskriminierung jeglicher Art in unserer Gesellschaft ein. Es beinhaltet, dass Aktivitäten gegen Rassismus veranstaltet werden. Um eine „Courage – Schule“ zu werden, müssen gewisse Vorraussetzungen erfüllt werden. Grundvorraussetzung ist, dass mindestens 70 % der Schülerinnen, Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen für das Projekt unterschreiben. Wir haben an unserer Schule die
notwendigen Unterschriften gesammelt, welche wir nun einreichen werden. Nun müssen
wir uns noch um einen Patin kümmern die/der hinter diesem Projekt steht und uns in
unseren Projekten gegen Rassismus unterstütz.
Außerdem sind wir in Verbindung mit Maria Wagner, die Regionalkoordination „Schule
ohne Rassismus – Schule mit Courage“ für Halle (Saale).
Wir bemühen uns in den Gutsnachrichten die Schulgemeinschaft und Interessierte
regelmäßig über unsere Arbeit zu informieren und daran teilhaben zu lassen.

E-Mail-Adresse: schuelerinitiative-s.o.r.s.m.c@posteo.de

© 2013 Waldorfschule Halle